Betriebsabläufe

Steigern Sie Ihre Effizienz und verbringen Sie mehr Zeit mit dem, was wirklich zählt.

Werden Sie mit erhöhter Produktivität und erstklassigem Aufgabenmanagement äußerst effizient

Die intensivste und gleichzeitig am häufigsten wiederkehrende Aufgabe im Einzelhandel ist das Wiederauffüllen der Regale – insbesondere in Lebensmittelgeschäften, Baumärkten und Drogerien. Darüber hinaus wird erwartet, dass Sie bei der Bereitstellung von Online-Aufträgen wie z.B.  Click & Collect-Bestellungen äußerst effizient arbeiten und somit die Kunden im Geschäft aktiv unterstützen. Durch die vielseitige Verwendung eines elektronischen Regaletiketts können Sie wertvolle Zeit sparen und bei den wichtigsten Aufgaben hervorragende Ergebnisse erzielen. Dies verschafft Ihnen mehr Zeit und Geld, um sich auf das zu konzentrieren, was wirklich einen Unterschied macht.

Regalauffüllung

Der größte Einzelprozess in einem Geschäft (insbesondere Lebensmittelgeschäft) ist das Auffüllen der Regale. Ein typischer Supermarkt stellt täglich Zehntausende von Produkten in die Regale. Dies ist eine sehr zeitaufwändige Aufgabe und überraschend fehleranfällig. Wenn der Mitarbeiter das Preisetikett nicht überprüft (oder das Planogramm falsch ist), besteht die Gefahr, dass das Produkt am falschen Ort landet oder das richtige Produkt versteckt. Die Konsequenzen sind, dass das richtige Produkt bei entsprechend reduziertem Umsatz möglicherweise nicht wieder aufgefüllt wird und die Lagerbestände sowohl für das richtige als auch für das falsche Produkt falsch sind.

Mehr lesen

Click & Collect

Die Online-Revolution führt zu einem neuen Problem – der Ausführung. Wenn ein Verbraucher online bestellt, erwartet er, dass die Waren schnell, korrekt und zu geringen Kosten (falls vorhanden) geliefert werden. Dies stellt ein erhebliches Problem dar, insbesondere für Lebensmittel, in denen Kühlketten aufrechterhalten werden müssen. Eine gebräuchliche Lösung besteht darin, das vorhandene Geschäft als lokales Lager für die Online-Bestellungen zu verwenden. Für die Geschäfte bedeutet dies eine neue Einnahmequelle, aber auch eine neue und ziemlich schwere Aufgabe. Eine typische Lebensmittelbestellung kann 15 bis 30 Minuten dauern, und bei hunderten von Bestellungen pro Tag sieht sich das Geschäft plötzlich mit der Einstellung vieler neuer Mitarbeiter konfrontiert, was kostspielig und nicht immer einfach ist.

Mehr lesen

Lagerverwaltung im Geschäft

Die meisten Einzelhändler verwenden heutzutage einen automatischen Bestellprozess, um die Geschäfte zu beliefern. Aus vielen Gründen ist der Prozess nicht ausfallsicher und es ist relativ üblich, ungenaue Lagerbestände zu haben. Dies hat zur Folge, dass das Geschäft entweder zu wenig oder zu viel Lagerbestand an einem bestimmten Produkt hat. Zu wenig bedeutet Umsatzverluste, zu viel gebundenes Kapital und das Risiko, niemals den gesamten Lagerbestand zu verkaufen.

Mehr lesen

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zeitersparnis mit Weltklasse-ESLs zu berechnen